biografie

Zurück

 

 .....BIO-grafie....

Das gibt`s sonst nirgends: Deutsch-Pop und Traditions-Musi tanzen Rock`n Roll! Frech und voller Power prägen die Klostertaler ihren ureigenen Happy-Power-Sound, der jede Fete zur Super-Party macht. Titel zum Abfeiern und Texte zum Nachdenken, natürlich alles live, frei nach dem Motto: Bei Elektro-Hits tickt ein Mikrochip, aber bei den
Klostertalern schlägt das Herz!

  Modern, frech, spritzig und zeitgemäß machen Klostertaler-Titel das Leben zur Party,  jedoch stets in dem Bewußtsein, daß das Leben nicht nur Party ist! Mit "An a Wunder  hab i glaubt" gewannen die Klostertaler 1993 den "Grand Prix der Volksmusik", "Die Sterne stehen gut" bescherte 1996 die "Goldene Stimmgabel", mit Titeln von "Hal-le-lu-jah" über "Oh la la" bis "Bäng Boom Bäng" und "Alles o.k." schrieben die Klostertaler Schlag(er)zeilen, gewannen Hitparaden und wurden sogar in den Top 100 zwischen Elton John, Cher und Madonna geführt.

  Die Klostertaler vereinigen wie keine andere Gruppe traditionelle Werte mit moderner Lebensauffassung und visionären Weitblick mit Bodenständigkeit.

 

NEUESTE BIOGRAFIE:

"Im Studio passte diesmal alles optimal, wir hatten ein super positives Feeling, jede Menge Spaß und eine geniale Atmosphäre. Dadurch gelang es uns, im ‚sterilen‘ Umfeld eine     megatolle Live-Stimmung für die Aufnahmen zu erzeugen“, freut sich Markus Wolfahrt, Sänger und Kopf der Klostertaler.

Mit dem neuen Album 2001 „Starke Herzen“ schufen die             sechs Musiker ein Partypop-Album der besonderen Art, das        gleichermaßen mit gefühlsintensiven Balladen überzeugt. Die Texte der neuen Lieder sind typisch „klostertalerisch“: positiv, optimistisch, intensiv, witzig und frech.

Der Titeltrack „Starke Herzen“ ist eine Hommage an die vielen treuen Fans: „Da wo wir sind ist das Leben“ - da wird gefeiert, gelten Werte wie Herzenwärme, Treue und Optimismus - bei den Musikern wie bei den Fans. „Besonders heutzutage brauchen wir alle starke Herzen, um mit einer positiven Lebensphilosophie neue Wege für die persönliche Zukunft zu finden. Mit unserer Musik möchten wir dieses Bewusstsein beim Publikum schaffen und ihm Kraft geben – auf der anderen Seite gibt uns das Publikum die Kraft und macht uns unheimlich stark“.

Die Klostertaler haben im Laufe von 25 Jahren ihren eigenen
musikalischen Stil entwickelt: „Happy Power Pop“ – Spaß und Party für die ganze Familie. Ihr Sound ist geprägt durch flotte, fröhliche deutschsprachige Popmusik, teils kombiniert mit traditionellen, volkstümlichen Elementen: Erlaubt ist, was gefällt! Die mitreißenden Party-Songs verbinden Generationen. Markus gerät ins schwärmen: „Wenn Tausende vor der Bühne stehen, jubeln und mitsingen und feiern, ist das für uns immer wieder der schönste Moment“.

Vielseitig und farbenfroh präsentieren sich die 15 neuen "Starke  Herzen"-Songs: Die erste Party-Single „Drei Tiroler mit dem         Gummiboot“ ist ein witziger Ohrwurm-Song - angelehnt ans Kinderlied „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“. Ein absoluter        Gute-Laune-Bringer, der nach Ansicht vieler Fachleute seinen Weg vom Après Ski Zirkus über den Ballermann bis in die Charts machen wird. Aus vollem Herzen und mit der für sie typischen urwüchsigen Liebe zur Heimat spielen die Klostertaler „Heimat spür’n“. Bei „Frauen lieben total“ sitzt jedes Wort - persönliche Erfahrungen und die ihm eigene bewundernde Anerkennung für das "schwache Geschlecht" verleihen Markus` markanter Stimme eine unvergleichliche Kraft.

1976 gründete Markus Wolfahrt mit ein paar Schulfreunden als
sechzehnjähriger „Die jungen Klostertaler“. Heute gehören die
Klostertaler zu den wichtigsten Gruppen im Bereich der volkstümlichen Musik. Entsprechend waren sie in den letzten Jahren Dauergäste in den Medien. 1993 gewannen die Klostertaler mit „An a Wunder hab‘ i glaubt“ den „Grand Prix der Volksmusik“. 1995 wurden die sechs zu den „Shooting Stars der volkstümlichen Musik“ gekürt und ein Jahr später bekamen sie die „Goldene Stimmgabel“. In den letzten drei Jahren wurden die Vorarlberger jeweils für den „Echo-Preis“ nominiert, die wichtigste Auszeichnung der deutschen Musikindustrie – und auch dieses Jahr sind sie wieder dabei.

Seit 1995 steigt die Zahl der Klostertaler-Freunde stetig an, im Jahr 2000 kamen bereits mehr als 250.000 (!) Zuschauer zu den Konzerten. In diesem Jahr feiern die Klostertaler ein besonderes Jubiläum: „25 Jahre Klostertaler“ - wie die Zeit vergeht. Das Jubiläum wird beim kommenden, schon traditionellen Klostertaler Open-Air am 4. August in Klösterle/Österreich groß gefeiert. Letztes Jahr kamen trotz strömendem Regen rund 30.000 Menschen in die Heimat der Klostertaler.

Lieder wie „Oh la la“, „Alles o.k.“, „Hal-le-lu-jah“, „Die Sterne stehen gut“ oder auch „Die längste Nacht der Welt“ wurden zu echten Gassenhauern. Der bodenständige „Happy Power Pop“ der Klostertaler findet immer mehr Anhänger, die Verkaufszahlen der Tonträger und die Konzertbesucherzahl steigen Jahr für Jahr. Schlußwort Markus: „Ich bin mir sicher - das Party-Album `Starke Herzen´ trifft in die Herzen vieler Menschen. Wir alle haben soviel Herzblut und Spaß in die Produktion gelegt, dass ich glaube, das Publikum spürt diese besondere Klostertaler-Qualität“.



Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!